Rhythmik/EMP

Musikalische Zwerge

Die Vorstufe zur Früherziehung sind musikalische Spiele für Eltern und Kind. Im spielerischen Umgang mit viel Bewegung und Gesang lernen die Kinder den elementaren Umgang mit der Musik kenn. Sie begreifen und erleben Grundlagen für das spätere Musizieren.

Die Eltern sind hierbei wichtige Übepartner und zum "Mitmachen" herzlich eingeladen. Lieder, Verse, rhythmische Spiele und Tänze, eingebettet in die Phantasiewelt des Kindes, werden mit den Eltern gespielt und eingeübt. Durch das sich wiederholdende Tun und das rhythmische Sprechen werden zusätzlich das Wahrnehmungsvermögen, die Konzentration und nicht zuletzt der Sprachschatz geschult.

Der Kurs ist auf ein Jahr aufgebaut, an den sich die Rhythmisch-Musikalische Früherziehung anschließen können.
Diese Kurse finden unter der Organisation der Musik- und Kunstschule Region Freudenstadt e.V. statt. Informationen und Anmeldung unter www.muk-fds.de.

Rhythmisch-musikalische Früherziehung/EMP

Für Kinder von 4-6 Jahren

Bewegung, Musik und Sprache sind die drei zentralen Bildungsinhalte der Rhythmik. Das Kind erfährt seine Umwelt zunächst über die Sinne und durch die Bewegung. Erst das, was bewegungsmäßig nachvollzogen wurde, kann geistig erfahren werden. Da das Kind über die Bewegung besonders lustvoll lernt, werden im Rhythmisch-
Musikalischen Früherziehungsunterricht solche Aufgaben gestellt, die das Kind zur ganzheitlichen Betätigung auffordert.

Es "lernt", indem die Dinge wiederholt, differenziert und erweitert werden. Über die Verbindung von Wahrnehmung und Bewegung werden Körperbewusstsein, Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit geschult.

Im spielerischen Umgang mit viel Bewegung und Gesang lernen die Kinder elementare Elmente der Musik kennen.

Durch den in der Gruppe stattfindenen Unterricht steht das Kind im Wechselspiel von "Führen und Folgen", d.h. es lernt, sich einem Partner, einer Gruppe anzupassen und die Führung eines Partners oder einer Gruppe übernehmen zu können. Beide Fähigkeiten sine eine wesentliche Voraussetzung für gemeinsames Muszizieren.

Ab 01. Oktober neuer Kurs "Musik und Bewegung inklusiv"!
Montags, 15.45-16.30 Uhr
Einführungselternabend am Montag, 30. September, 20.00 Uhr
Info hier; Anmeldung hier

Rhythmik/EMP

Für Kinder ab 6 Jahren


Im ersten Schulhalbjahr 20/21 wird dieser Kurs nicht stattfinden!

Notenwerte, Notendauer, Tonhöhe, Tonstärke, Klangfarbe, Formen der Musik und des Tanzes, Taktarten, Notenschrift …
All diese abstrakten Begriffe werden im Laufe eines Jahres über das Singen, Sprechen und Bewegen für die Kinder mit Inhalt gefüllt werden.
Dazu kommen das Spielen und Üben von Liedsätzen mit Elementarinstrumenten, die auch im Unterricht selbst entworfen werden und das Umsetzen in die Schriftsprache, so dass am Ende des Jahres ein eigenes Musikbuch entstanden ist.
Findet der Kurs im Rahmen einer Kooperation mit einer Grundschule statt, sind die Lerninhalte mit denen des AU des ersten Schuljahres verknüpft.

Ab 01. Oktober neuer Kurs "Musik, Bewegung, Rhythmus und elementares Instrumentalspiel inklusiv"!
Montags, 16.45-17.30 Uhr
Einführungselternabend am Montag, 30. September, 20.00 Uhr
Je nach Bedarf kann und wird dieser Kurs auch für Kinder und Jugendliche angeboten.
Info hier; Anmeldung hier

SBS

Alles zu Geschichte, Hintergrund und aktuellen Informationen zum Landesförderprogramm „Singen-Bewegen-Sprechen“ des Landes BW finden Sie unter www.kindergaerten-bw.de und
www.arge-sbs.de. In der Rhythmikschule im Pavillon bietet Ruth Wörner auf Anfrage Weiterbildungen zu ihrem ausgearbeiteten Konzept an. Info hier

x schließen


Musikwichtel

Für Kinder von 2-3 Jahren

In diesem Alter werden die Kinder mit ihren Eltern angeregt, Lieder zu singen, Sprachspiele zu bewegen, mit Elementarinstrumenten umzugehen und mit Materialien aus der eigenen Lebenswelt (Löffel, Ball, Rasselei …) das Lebensumfeld zu musikalisieren.
Ein Thema, das sich aus dem Jahreskreis ergibt, wird in einem Komplex von 6-7 Stunden umspielt, bevor sich das nächste Thema anschließt.
Durch das bewegte Singen der Lieder und Verse werden der Sprachschatz, -klang, die Aussprache und der Bewegungsreichtum geschult.

 

Ab 01. Oktober neuer Kurs "Musikwichtel inklusiv"!
Montags, 15.00-15.30 Uhr
Einführungselternabend am Montag, 30. September, 20.00 Uhr
Info hier; Anmeldung hier

x schließen

Rhythmik als Fortbildungsangebot


Fortbildungen, die in Musik, Sprache und Bewegung die rhythmische Arbeitsweise im Elementarbereich zum Inhalt haben. Angesprochen sind Personen, die in ihrer pädagogischen Tätigkeit diese Felder integrieren möchten. In der Sprachförderung tätige Personen sind besonders angesprochen. Voraussetzung sind Freude an der Bewegung und am Musizieren. Musikalische und bewegungstechnische Grundkenntnisse werden innerhalb der einzelnen Themen (Lieder gesungen und gespielt, Sprachspiele, Feinmotorik und Sprache, Bewegungssprache, Tänze, u.v.a.m.) erworben und ausgebaut. Besonderer Schwerpunkt in allen Fortbildungen ist die Arbeit an und mit der Sprache und Stimme.
Info hier, Anmeldung hier



Bei direkt anfallenden Fragen klicken sie hier.

x schließen

Neuigkeiten


In der Zeit von Corona kann auch in der Rhythmikschule nicht immer alles wie geplant stattfinden. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt auf!
Neu! Kurse für Kinder im Vor- und Grundschulalter sowie für Jugendliche als inklusives Angebot. Näheres finden Sie unter Musikwichtel, Rhythmisch-musikalische Früherziehung/EMP, Rhythmik/EMP. Weiterbildungsangebote am Freitagnachmittag. Info hier

x schließen

Kontakt

 

Ruth Wörner

Rhythmikschule im Pavillon
Muggengärtle 32
72250 Freudenstadt-Dietersweiler

Tel.: 07441 / 84904
Fax.: 07441 / 863591

E-Mail: info@rhythmik-woerner.de


x schließen

Info


Ruth Wörner, geb. 1963, ist verheiratet und lebt mit Ihrer Familie in Freudenstadt-Dietersweiler. Als Dipl.-Rhythmiklehrerin ist sie seit vielen Jahren in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in allen Altersklassen tätig. In verschiedenen Musikschulen, unter anderem an der Musik- und Kunstschule Region Freudenstadt e.V.., unterrichtete sie Eltern-Kind-Kurse, rhythmisch-musikalische Früherziehung, Rhythmik für Kinder im Grundschulalter, Rhythmik im Klassenunterricht an Grundschulen und SBS. Sie bildete bis 2018 an der Fachschule für Sozialpädagogik in Freudenstadt zukünftige Erzieher*innen aus und weiter. Sie ist Autorin des KITA-Jahreskurses „Musikwichtel“. Für das Landesförderprogramm „Singen-Bewegen-Sprechen“ (SBS) ist sie als Dozentin tätig und Mitautorin für die Handreichung „Singen Bewegen Sprechen in der KITA“. Für SBS hat sie ein mehrjähriges Konzept entwickelt, das in vielen Kindergärten in BW umgesetzt wird. Seit 2006 ist sie Dozentin im Studiengang BA-EMP an der HMDK Stuttgart, was seit WS 2013/14 ihr Haupttätigkeitsfeld ist. Im psychothrapeutischen/heilpädagogischen Therapiezentrum Osterhof unterrichtet sie traumatisierte Kinder im Einzel- und Gruppenunterricht. In der „Rhythmikschule im Pavillon“ finden seit dem Schuljahr 2018/19 wieder Kinderkurse als inklusives Angebot statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ruth Wörner
x schließen

Geplante Fortbildungstermine September – Dezember 2020


Mittwoch, 23. September
Ev. Gemeindehaus Ringhof, Freudenstadt
Singen-Bewegen-Sprechen im Kindergarten
Information unter fachberatung@kirchenbezirk-fds.de

Freitag, 25. September
Landesakademie Ochsenhausen Instrumentalunterricht: Andere Wege – Neue Zugänge Die Grundlagen der Rhythmik als Bereicherung fär den instrumentalen Anfangsunterricht Information und Anmeldung: www.landesakademie-ochsenhausen.de

Donnerstag, 15. Oktober
Ritual statt Ritalin Wiederholen, Differenzieren und Variieren ist nicht langweilig! Information und Anmeldung: www.landesakademie-ochsenhausen.de

Freitag/Samstag, 16. / 17. Oktober
Musikwichtel II
KiTa Jahreskurs f6uuml;r Kinder ab 18 Monaten
Information und Anmeldung: www.landesakademie-ochsenhausen.de

Fortbildungen in der „Rhythmikschule im Pavillon“

Anfragen zu Fortbildungen unter info@rhythmik-woerner.de.